Überwachungs-Modul WATCH-DOG-01

Auslauftype - nicht mehr in Produktion - Nachfolgetype WATCH-DOG-02

Überwacht die BUS-Spannung und das BUS-Signal.

Kurzer Überblick

  • Überwachung des BUS
  • 1 Relais-Ausgang 230V/10A (Wechsler)
  • Umschaltung auf Notbedienung
  • Ansteuerung von Notbetriebseinrichtungen
  • einstellbare Auslösezeit

Das WATCH-DOG-Modul dient zur Überwachung des ISYGLT-Subnets. Es kann zur Umschaltung auf eine Notbedienebene beim Erkennen von Fehlern genutzt werden. Das Modul erkennt sowohl Kurzschlüsse und Unterbrechungen der BUS-Leitung als auch ein ausgefallenes Master-Modul. Mit Hilfe dieses Moduls können z.B. redundante BUS-Segmente bei Ausfall/Havarie umgeschaltet werden, z.B. auf ein zweites Master-Modul, oder entsprechende Havarie-Relais in Unterverteilungen angesteuert werden. Die Zeit zum Aktivieren des Ausgangs bei Erkennung von Fehlern ist mittels Drehschalter einstellbar.

Elektrotechnische Daten

Betriebsspannung 12V bis 35V DC bzw. 12V bis 27V AC
Stromaufnahme 75mA
Ausgänge 1 Relais-Ausgang 230V / 16A (keine hohen Einschaltströme)
Relais-Ausgang Schraubklemmen 2,5mm²
Subnet (RS-485) max. 5,6V Begrenzung durch Dioden
Anschluss Schraubklemmen BUS 2,5mm² / P-COM-Stecker
Relais-Ausgang 2,5mm²
Betriebstemperatur -10...+50°C
Lagertemperatur -25...+70°C
Luftfeuchte 0...85% r.F. nicht kondensierend
Schutzart im nicht eingebauten Zustand IP30

Bauform, Abmessungen, Gewicht

Bauform REG Kunststoffgehäuse lichtgrau, schnappbar auf 35mm DIN-Schiene 2TE
Abmessungen BxHxT 35x90x59mm
Gewicht 85g

Bestelldaten und Konformität

Typenbezeichnung WATCH-DOG-01
Artikelnummer 80083100
Fabrikat ISYGLT
Konformität CE

DIP-Schalter

8-poliger DIP-Schalter zur Einstellung der ISYGLT-BUS-Adresse (0-127) befindet sich unter dem Deckel des Moduls.


Funktionsanzeigen (LEDs am Modul)

LEDBezeichnungZustandBedeutung
rotPowerAuskeine Betriebsspannung
EinBetriebsspannung, kein Fehler
gelbBUSAus / EinFehler BUS
Blinkenstörungsfreie Datenübertragung über die BUS-Leitung
grünRelaisAusAusgang inaktiv (Relais nicht angezogen)
EinAusgang aktiv (Relais angezogen)

Drehschalter

Die Zeit zum Abfall des Relais-Ausgangs nach dem Erkennen eines Fehlers ist mittels Drehschalter, der sich unter dem Gehäusedeckel befindet, einstellbar. Hier muss die Programmierzeit des Master-Moduls berücksichtigt werden, da während des Vorgangs der BUS angehalten wird!

StellungAbfallzeit
02s
110s
220s
330s
440s
550s
660s
770s
880s
990s



Anschlussbelegung

4-poliger Stecker oben

=Ub Betriebsspannung
0V 0V Betriebsspannung
A BUS A (Subnet RS-485)
B BUS B (Subnet RS-485)

P-COM-Anschluss

P-COM Subnet (BUS A und B) und Betriebsspannung

3-poliger Stecker unten

C.A Gemeinsamer Relais-Ausgang
S Schließer Relais-Ausgang
O Öffner Relais-Ausgang
WATCH-DOG-01_bild72.jpg

WATCH-DOG-01

Art.-Nr.: 80083100

Watch-Dog Überwachungsbaustein überwacht die BUS-Spannung und das BUS-Signal.

zzgl. Versandkosten
  • kostenlose Anfrage / free request
    ab 1 0,00 € 0,00 € Inkl. 0,00% MwSt.

Rezensionen0

0.0/5
0 Rezensionen
0
0
0
0
0
Sortierung:
Antwort des Verkäufers
Weitere Rezensionen