Sensor/Aktor-Modul EnOcean-ISYGLT-01

Das EnOcean-ISYGLT-01 Sensor/Aktor-Modul dient zur Funkanbindung von ISYGLT-Modulen an die EnOcean-Technologie. Bis zu 8 dieser Sensor/Aktor-Module können von einem Gateway GW-EnOcean-08 verwaltet und gesteuert werden.

Kurzer Überblick

  • drahtlose Funkanbindung von Modulen
  • viele ISYGLT-Module kompatibel
  • schont wertvolle Bausubstanz, keine weiteren Kabel notwendig
  • auch als EnOcean Repeater Level 1 oder 2 einsetzbar

Das EnOcean-ISYGLT-01 Sensor/Aktor-Modul dient zur Funkanbindung von definierten ISYGLT-Modulen an die EnOcean-Technologie. Das Modul empfängt vom ISYGLT GW-EnOcean-08 Gateway die Informationen und setzt diese in ein Mini-ISYGLT-BUS-System mit maximal 4 Adressen um.

Für komplexere Anwendungen ist dieses Modul auch als EnOcean Repeater Level 1 oder 2 konfigurierbar.

Folgende Module sind wahlweise mit einem EnOcean-ISYGLT-01 ansteuerbar:

ISYGLT-AdresseVirtuelle Modul-TypeISYGLT-Modul-TypeInformationen
0, 1, 2, 3A EnOcean ISYGLT DA400DA-04-VX, LED-04-xxxx, LED-03-xxx,
DSI/DALI-04B
Analogausgänge AAx.1 bis AAx.4,
Rückmeldung Aktor Timeout Ex.1,
alle 4 Module erhalten jeweils die gleichen Dimmwerte 1-4
0, 1, 2, 3A EnOcean ISYGLT DIM2UD-700-X2, UD-700-M2, UD-500-xxAnalogausgänge AAx.1 bis AAx.2,
Rückmeldung Aktor Timeout Ex.1,
alle 4 Module erhalten jeweils die gleichen Dimmwerte 1-2
0SA EnOcean ISYGLT IO44I/O-04B-xx, I/O-04UDigitalausgänge Ax.1 bis Ax.4
Digitaleingänge Ex.1 bis Ex.4
Eingang Ex.4 wahlweise auch „Timeout“


Pro ISYGLT Gateway GW-EnOcean-08 können bis zu 8 EnOcean-ISYGLT-01 Sensor/Aktor-Module verwaltet und gesteuert werden.

Elektrotechnische Daten

Versorgungsspannung 9-24V DC
Stromaufnahme 15mA
Anschluss RJ10-Stecker, RS-485-BUS
Montage schrauben, kleben, einlegen
Lieferumfang 20cm Leitung, RJ10-Verteiler
Betriebstemperatur -20°C bis +65°C
Lagertemperatur -20°C bis +70°C
Luftfeuchte 0-85% r.F. nicht kondensierend
Schutzart IP20

Bauform, Abmessungen, Gewicht

Bauform Mini-PVC-Gehäuse
Abmessungen LxBxT 79,5 x 25,5 x 16mm
Gewicht 37g (inkl. Leitung und Anschlussadapter)

Bestelldaten und Konformität

Typenbezeichnung EnOcean-ISYGLT-01
Artikelnummer 80087076
Fabrikat ISYGLT
Konformität CE

Gebrauchsanweisungen

Inbetriebnahme

Das EnOcean-ISYGLT-01 Sensor/Aktor-Modul wird für den Betrieb mit einem ISYGLT GW-EnOcean-08 Gateway verbunden. Für die Verbindung muss das Modul im Auslieferzustand sein (LED blinkt langsam). Zusätzlich wird die EnOcean Funk-ID (8-stellige Hex-Zahl) benötigt. Diese ist am Modulaufkleber zu finden.

 

Zustand der Status-LED
LED-ZustandBedeutung
Blinkt langsamDas Modul ist betriebsbereit im Auslieferzustand ohne BUS-Adresse.
Blinkt schnellDas Modul ist zur Adressierung programmierbereit.
AUSDas Modul wurde erfolgreich programmiert und belegt 1-8 BUS-Adressen (Kontrolle über Simulator (Debugger) im ProgrammDesigner).
Blitzt kurz aufWenn in den Modulparametern „Blitz bei Empfang“ aktiviert wurde, zeigt die LED die Empfangsaktivität an.

 

Programmier-Mode
Programmier-TasteBetriebsart
Drücken > 3sDas Modul wechselt in den Adress-Programmier-Mode (LED blinkt schnell). Nun kann mit dem ProgrammDesigner die Adres­si­­­erung erfolgen.
Kurz tippenDas Modul sendet seine EnOcean Funk-ID. So kann die ID z.B. mit dem Programm DolphinView angezeigt werden.
Drücken > 8sReset - das Modul befindet sich wieder im Auslieferzustand ohne Adresse(n).

Das Modul wird je nach Verwendung im ProgrammDesigner angelegt.

Die verwendete BUS-Adresse muss im ISYGLT GW-EnOcean-08 angelegt sein. Anschließend müssen die Parameter übertragen werden. Kurz danach wird die Verbindung mit dem Gateway registriert und steht zur Verfügung.

Soll das Modul mit einem anderen Gateway verbunden werden, muss es durch langen Tastendruck (> 8s) wieder in den Auslieferzustand versetzt werden.



Anschlussbelegung

4-poliger Stecker

=Ub Betriebsspannung
0V 0V Betriebsspannung
A BUS A (Subnet RS-485)
B BUS B (Subnet RS-485)

EnOcean-ISYGLT-01

Art.-Nr.: 80087076

zzgl. Versandkosten
  • kostenlose Anfrage / free request
    ab 1 0,00 € Inkl. 0,00% MwSt.